Warum WordPress auch Ihnen helfen kann, eine einfache und gute Webpräsenz aufzubauen.

Heutzutage ist es zwingend für Geschäfte im Internet präsent zu sein. Dieses auch gar nicht schwer, und mit einem einfachen CMS (Content Management System) kann dieser wieder günstig oder kostenlos selber tun. Ein gutes CMS hilft Ihnen alle Tätigkeiten vorzunehmen, die mit dem publizieren von Inhalten jeder Art verbunden sind, dies schließt natürlich auch das Ändern und Löschen von Informationen ein.

Halten wir fest: mit einem CMS kann jeder seine Webseite selbst pflegen und zu gestalten, wie er es für sich und sein Geschäft für sinnvoll erachtet.

Warum WordPress?
WordPress ist das inzwischen weltweit am häufigsten genutzte CMS. Dies liegt nicht nur daran, dass es kostenlos ist, sondern einen klaren Vorteilen sowohl für Anfänger wie auch fortgeschrittene Anwender.
WordPress ist Open Source, was bedeutet, dass Tausende von Entwicklern helfen das System weiterzuentwickeln und zu optimieren. Aufgrund der Marktbedeutung gibt es auch eine Vielzahl von Erweiterungen und vor allem “Themes”, mit denen die Seite ein tolles Aussehen bekommen kann.

Der Grund für den Erfolg von WordPress liegt in seiner einfachen Bedienung. Schon nach 5 Minuten kann die eigene Webseite eingerichtet sein, es gibt kaum einen Anbieter der nicht die nötigen Voraussetzungen bietet.

Sie können alle Arten von Webseiten mit WordPress gestalten:

  • Firmenpräsentation
  • Präsentation einer Ferienwohnung
  • Onlineshop
  • Bildergalerie für Fotografen

Und vieles mehr – eigentlich alles, was es im Internet gibt.

Ein weiterer Vorteil von WordPress ist, dass die Daten für die gängigen Suchmaschinen gut strukturiert angeboten werden. In der Regel werden daher Webseiten schnell aufgenommen, und können von den Suchenden auch gut gefunden werden.

Ursprünglich wurde WordPress weit gehend als so genannten Blog genutzt. Dies ist eine Form der Präsentation, bei der zeitlich aufeinanderfolgende Beiträge einem Kreis von Abonnenten präsentiert werden. Dies ist nicht nur eine abstrakte Sache, man kann gerade im Regionalmarketing eine ganz wichtige Rolle spielen. Wenn der Anbieter vom Gemüsestand beispielsweise seine Sonderangebote veröffentlicht, über den Einkauf von seinen Geschäftspartnern berichtet, die Felder zeigt von denen sein Gemüse stammt – welchen alten oder neuen Stammkunden wird das nicht interessieren?

Es gibt natürlich auch Geschäfte, die weniger von aktuellen Aktionen leben, wie von der dauerhaften Präsentation ihrer Angebote. Auch hier kann WordPress die mutige Infrastruktur liefern, es gibt Menüs und diese können über mehrere Levels gestaffelt werden.

Ein weiterer sehr großer Vorteil von WordPress liegt in der regelmäßigen Aktualisierung. Wenn nötig sogar im Tagesabstand gibt es neue Ausgaben, und diese können alle kostenlos heruntergeladen werden. Es sollte aber auch darauf hingewiesen werden, dass eine rasche Aktualisierung empfehlenswert ist, weil sonst Sicherheitslücken von Angreifern ausgenutzt werden können. Dies ist vielleicht der einzige Wermutstropfen den es gibt: die weite Verbreitung hat auch dazu geführt, dass immer wieder nach Lücken im System geschlossen gesucht wird.

Wer aber hier regelmäßig die entsprechenden Updates durchführt kann in der Nähe Regel unbesorgt schlafen

Und ebenso gilt: es gibt kaum ein System was sicherer ist.