Warum WordPress auch Ihnen helfen kann, eine einfache und gute Webpräsenz aufzubauen.

Heutzutage ist es zwingend für Geschäfte im Internet präsent zu sein. Dieses auch gar nicht schwer, und mit einem einfachen CMS (Content Management System) kann dieser wieder günstig oder kostenlos selber tun. Ein gutes CMS hilft Ihnen alle Tätigkeiten vorzunehmen, die mit dem publizieren von Inhalten jeder Art verbunden sind, dies schließt natürlich auch das Ändern und Löschen von Informationen ein.

Halten wir fest: mit einem CMS kann jeder seine Webseite selbst pflegen und zu gestalten, wie er es für sich und sein Geschäft für sinnvoll erachtet.

Warum WordPress?
WordPress ist das inzwischen weltweit am häufigsten genutzte CMS. Dies liegt nicht nur daran, dass es kostenlos ist, sondern einen klaren Vorteilen sowohl für Anfänger wie auch fortgeschrittene Anwender.
WordPress ist Open Source, was bedeutet, dass Tausende von Entwicklern helfen das System weiterzuentwickeln und zu optimieren. Aufgrund der Marktbedeutung gibt es auch eine Vielzahl von Erweiterungen und vor allem “Themes”, mit denen die Seite ein tolles Aussehen bekommen kann.

Der Grund für den Erfolg von WordPress liegt in seiner einfachen Bedienung. Schon nach 5 Minuten kann die eigene Webseite eingerichtet sein, es gibt kaum einen Anbieter der nicht die nötigen Voraussetzungen bietet.

Sie können alle Arten von Webseiten mit WordPress gestalten:

  • Firmenpräsentation
  • Präsentation einer Ferienwohnung
  • Onlineshop
  • Bildergalerie für Fotografen

Und vieles mehr – eigentlich alles, was es im Internet gibt.

Ein weiterer Vorteil von WordPress ist, dass die Daten für die gängigen Suchmaschinen gut strukturiert angeboten werden. In der Regel werden daher Webseiten schnell aufgenommen, und können von den Suchenden auch gut gefunden werden.

Ursprünglich wurde WordPress weit gehend als so genannten Blog genutzt. Dies ist eine Form der Präsentation, bei der zeitlich aufeinanderfolgende Beiträge einem Kreis von Abonnenten präsentiert werden. Dies ist nicht nur eine abstrakte Sache, man kann gerade im Regionalmarketing eine ganz wichtige Rolle spielen. Wenn der Anbieter vom Gemüsestand beispielsweise seine Sonderangebote veröffentlicht, über den Einkauf von seinen Geschäftspartnern berichtet, die Felder zeigt von denen sein Gemüse stammt – welchen alten oder neuen Stammkunden wird das nicht interessieren?

Es gibt natürlich auch Geschäfte, die weniger von aktuellen Aktionen leben, wie von der dauerhaften Präsentation ihrer Angebote. Auch hier kann WordPress die mutige Infrastruktur liefern, es gibt Menüs und diese können über mehrere Levels gestaffelt werden.

Ein weiterer sehr großer Vorteil von WordPress liegt in der regelmäßigen Aktualisierung. Wenn nötig sogar im Tagesabstand gibt es neue Ausgaben, und diese können alle kostenlos heruntergeladen werden. Es sollte aber auch darauf hingewiesen werden, dass eine rasche Aktualisierung empfehlenswert ist, weil sonst Sicherheitslücken von Angreifern ausgenutzt werden können. Dies ist vielleicht der einzige Wermutstropfen den es gibt: die weite Verbreitung hat auch dazu geführt, dass immer wieder nach Lücken im System geschlossen gesucht wird.

Wer aber hier regelmäßig die entsprechenden Updates durchführt kann in der Nähe Regel unbesorgt schlafen

Und ebenso gilt: es gibt kaum ein System was sicherer ist.

Der größte Feind vom PC ist der Benutzer

Die Zahl der Viren explodiert, Trojaner sind zum Alltag geworden und Hacker bohren sogar Atomkraftwerke auf – Gefahren für den PC lauern an jeder Ecke im Internet. Und trotzdem bleibt der Benutzer der gefährlichste Faktor am Computer.

Soziale Netzwerke – Striptease von Seele und Körper

Geht es um einige Bilder von Häusern von außen, so wird dies ein nationales Thema. Niemand kann natürlich abstreiten, dass mit den bei Google gespeicherten Daten Missbrauch betrieben werden kann. Aber blickt man in die soziale Netzwerke hinein,Facebook oder schuelervz mal als Beispiel genommen, so wird schnell klar, dass der Informationsgehalt der dort freiwillig veröffentlicht wird, um mindestens das tausendfache gefährlicher ist als die paar Bilder von Google oder die Spam-Virus-Mail. In sozialen Netzwerken kann jeder (Wege und Mittel stehen letztendlich offen zur Verfügung) ein umfassendes Bild anderer Benutzer erhalten. Und beim Bild fängt es schon an, umfassende Bildersammlungen zeigen den Benutzer allein und mit Freunden und das auch noch meistens in der privaten Wohnung. Sachliche Informationen über Lebenslauf, Schule, Beruf und Ähnliches komplettieren das Bild jedes guten Nutzers dieser soziale Netzwerke.

Daten verknüpfen

Sind die soziale Netzwerke schon alleine Informationsquelle allerbester Qualität, so lassen sich mit einigen geschickten Suchen fehlende Bausteine leicht ergänzen. Sehr schnell kann aus privaten Informationen beispielsweise über Hobbys und Gesundheitsprobleme eine Suche in den entsprechenden Foren gestartet werden. Oft reichen nur einige wenige Angaben, um den User trotz anonymer Angaben in anderen Webseiten zu identifizieren.

Konkretes Beispiel

Einer unserer Seite beschäftigt sich mit dem Thema Haarausfall unser Forum rund um das Thema Haarausfall und Haartransplantation gehört zu den führenden Foren auf der Welt. Und trotzdem liegen alle Benutzer höchsten Wert auf Anonymität, was auch verständlich ist, denn eine Glatze ist zwar sichtbar, über den vorangehenden Haarausfall spricht man ungern. Es ist ein höchst peinliches Thema, und überhaupt nicht cool, unter einer Alopezie zu leiden. Aber bei der Suche nach einem Mittel gegen Haarausfall ist natürlich ein spezialisiertes Forum mit Beiträgen rund um qualifizierte Haartransplantation oder Haarausfall Themen besser, als ein soziales Netzwerk, wo eben die Person direkt dahinter erkennbar ist.

Aber natürlich bleibt auch in einem Forum ein anonymer User nicht komplett ohne Angaben. Angaben zum Wohnort, vielleicht welcher Arzt besucht wurde, auch Hobbys kommen schon einmal auf die Agenda. Er geht es dann darum, ob man als Schwimmer nun besser viel oder weniger Haare hat, oder – so in einem echt passierten Fall – ob man in einer bestimmten Sportart eine herausragende Rolle spielt.

Wer also ein bisschen geschickt suchen geht, und Informationsbausteine zusammengesetzt, kann sehr schnell ein komplettes Bild der Persönlichkeit eines Menschen erlangen. Wer dann noch in einem zweiten Schritt dieses geschickt einsetzt, um im Forum oder im sozialen Netzwerk gegen den anderen User zu agieren, kann sehr schnell tief greifende Probleme auslösen.